• Vegan One Pot Quinoa
2

One Pot Quinoa Rezept. Vegan und glutenfrei.

Quinoa... das Muttergetreide aus Südamerika!

  • Vegan One Pot Quinoa

Feiertage gut überstanden?

Ja das liebe Weihnachtsfoodcoma… Gutes Essen gehört eben einfach dazu… mit den Liebsten gemeinsam schlemmen und genießen. Was gibt es Schöneres? :) Jetzt habe ich jedoch wieder so richtig Lust auf meine gesunde und auch oftmals vegane Küche. Daher habe ich gleich am Montag den 28. Dezember den Supermarkt und den Biomarkt gestürmt! Der Kühlschrank ist nun voller gesunder und frischer Sachen. Gekocht habe ich dieses Weihnachten nicht… denn ich hatte das Glück von meinen Großeltern, Eltern und Schwiegereltern bekocht zu werden. Und es war unverschämt lecker sag ich Euch. Aber jetzt bin ich wieder an der Reihe… und da habe ich heute gleich mal etwas Neues ausprobiert…

One Pot Quinoa

One Pot Quinoa

One Pot Quinoa… ich habe schon viel davon gehört bzw. gelesen und einige wirklich tolle und verlockende Bilder auf Instagram gesehen… ja und daher stand das ganz oben auf meiner To Do Kochliste. Quinoa gab es bei mir schon in den verschiedensten Varianten… aber diese spezielle One Pot Zubereitung habe ich bisher noch nicht getestet. Super einfach und praktisch wie ich finde… und eine tolle Möglichkeit alle möglichen Reste aus dem Gemüsefach loszuwerden. Daher ist mein Rezept auch kein Muss. Einfach nach Lust und Laune Gemüse zusammenstellen und ab in den Topf. Meine erste One Pot Quinoa Kreation sah folgendermaßen aus… 😉

Zutaten

Glutenfrei & vegan! Zubereitungszeit 10 Minuten Vorbereitung! 25 Minuten Kochzeit! Für 4 Personen!

1 Tasse weißer Quinoa
2 Tassen Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Paprika
1 handvoll Babyblattspinat
1 Avocado
1 Dose Mais (ohne Zuckerzusatz)
1 Dose Kidneybohnen (ohne Zuckerzusatz)
1 Dose gestückelte Tomaten (ohne Zuckerzusatz)
1 EL Tomatenmark (ohne Zuckerzusatz)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Chilipulver
1 Prise Kreuzkümmel
1 TL Sesamkörner

Zubereitung

Das gesamte Gemüse (bis auf die Avocado) klein würfeln und mit dem Quinoa und der Brühe in einen Topf geben und etwa 20-25 Minuten kochen… bis die Brühe vollständig verkocht ist. Danach mit Salz, Pfeffer, Chili etc. würzen. Avocado klein schneiden und mit der restlichen Masse anrichten und noch etwas Sesam oder auch Nussmus darüber geben… fertig ist dieses leckere One Pot Quinoa Gericht! Lasst es Euch schmecken. Eure Julie.

Trackback from your site.

You might also like

Comments

  • Jana

    Written on 1. Januar 2016

    Liebe Julia,
    das hört sich wirklich super lecker an und sieht auch noch so aus :-)
    Ich bin ebenfalls ein totaler Quinoa Fan und werde Dein Rezept auf jeden Fall mal nachkochen!
    Viele Grüße
    Jana

    Antworten
    • julieteresa

      julieteresa

      Written on 16. Januar 2016

      Liebe Jana,
      vielen lieben Dank für Deine Nachricht! :)
      Ich stöbere gerade auf Deinem Blog… das warme Quinoafrühstück sieht unverschämt lecker aus! Das werde ich mir in den kommenden Tagen schmecken lassen!

      Liebe Grüße
      Julia

      Antworten

Leave a Reply