• Gefüllte Ananas

Gefüllte Ananas!

Köstlich, gesund und sorgt für gute Laune!

  • Gefüllte Ananas

Ananas… süß, tropisch, gesund und vielfältig einsetzbar. UND ein tolles Naturheilmittel. Eigentlich gibt es bei mir nicht so häufig Ananas… aber am Wochenende gab es ein tolles Angebot auf einem Wochenmarkt… das konnte ich nun wirklich nicht ausschlagen :-) . Hinzukommt, dass ich leider immer noch etwas angeschlagen bin… ich möchte diese fieße Erkältung nun endlich los werden und da kam mir dieses tolle Angebot auf dem Markt natürlich super entgegen… denn diese Frucht ist ein wahres Naturheilmittel! Heute Mittag musste sie schließlich dran glauben… ich füllte sie mit etwas Obst und Zimt… und fertig war mein zauberhaftes Mittagessen. Einfach, schnell, gesund und sooo lecker! :-)

Warum ist Ananas so gesund?

Ananas ist nicht nur super lecker sondern sie enthält auch sehr viele Vitalstoffe und Enzyme. Sie enthält z.B. Calcium, Kalium, Eisen, Zink, natürliches Jod und einiges mehr. Unser Körper benötigt diese Mineralstoffe um gesund und fit zu sein.

Vitaminbombe? Ohja! Ananas enthält z.B. Vitamin C, Vitamin E, Pro-Vitamin A und viele viele weitere wichtige Vitamine. Frischer Ananassaft hilft daher super bei Fieber und Erkältungserscheinungen.

Ebenso ist Ananas ein super Mittel gegen Übersäuerung. Sie hat eine starke basische Wirkung und unterstützt daher den Säure-Basen-Haushalt auszugleichen.

Ein weiteres Zuckerl… Ananas entwässert und kann daher unterstützen Schlacken und Giftstoffe aus dem Körper auszuspülen. Also ein kleiner Detoxhelfer!

Hinzukommt, dass Ananas natürliches Vanillin enthält, welches als Stimmungsaufheller fungiert… gute Laune durch Obst?! Nicht schlecht oder? :-)

Gefüllte Ananas – Rezept

Glutenfrei & vegan! Zubereitungszeit 10 Minuten! Für 1 Person!

1/2 reife Ananas
1 Mandarine
3 EL gefrorene oder frische Beeren
1 TL Zimt

Zubereitung

Bei der halben Ananas den harten Strunk entfernen. Einfach der Länge nach mit einem scharfen Messer abtrennen. Das restliche Ananasfleisch in Würfel schneiden. Nun die Mandarine schälen und in Stücke trennen. Anschließend die Mandarinenstücke und die Beeren in die Ananas geben. Natürlich kann dies mit jeglicher Frucht nach Belieben zubereitet werden. Danach noch das Zimt verteilen und fertig ist die Fruchtbombe! Yammi! :-) Viel Spaß beim Ausprobieren! Eure Julie.

Trackback from your site.

You might also like

Leave a Reply